Martina Altschäfer: „Andrin“ – Rezension

Ich freu mich so! Über diese feine Rezension von Dieter Wunderlich auf seiner Website und bei Facebook zu Martina Altschäfers Debütroman „Andrin“. Tausend Dank dafür!!

Und HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite.

Das Coverbild ist ein Werk von Martina Altschäfer. Es ist auch separat als Holzschnitt zum Buch erhältlich; und so schön passt der Holzschnitt ins Buch:

Ein großes Dankeschön noch einmal auch für die tolle Rezension bei Buchweiser!

 

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kunst, Publikation | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zurückgeblättert …

„Mut ist ja ein Gemisch aus Vertrauen, Neugier, Überzeugung und Schnaps“, schrieb einst Sebastian Rogler in seiner Erzählung vom Maat Abdul Nasim Baqi im Band „Novelle. Geschichten sind nützlich. Sie schützen vor Mord, Tod, Pest und Langeweile“. — Mut brauchte ich wiederum gar nicht für dieses grandiose Projekt, das Sebastian Rogler und der Zeichner Matthias Beckmann 2016 zusammen mit dem Kunstverein Berlin-Tiergarten initiiert hatten. Acht Künstler planten damals eine gemeinsame Ausstellung in Berlin – mit dem Titel „Novelle“. Und statt des üblichen Ausstellungskatalogs entstand dieses kleine Buch mit je einer Erzählung und der Abbildung eines Kunstwerkes von jedem Beteiligten. – Originell, skurril, herrlich. Wer alles dabei war, könnt Ihr HIER nachlesen. Und so lernte ich auch Martina Altschäfer kennen. Von ihr ist nach dem Erzählband „Brandmeldungen“ gerade das zweite Buch in meinem Verlag erschienen, ihr Debütroman „Andrin“.

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kunst, Publikation | Kommentar hinterlassen

Dieter Wunderlich zu „Pirina“ von Florian L. Arnold

Eine große Freude und Ehre: Dieter Wunderlich hat den Roman „Pirina“ von Florian L. Arnold gelesen und rezensiert:

https://www.dieterwunderlich.de/arnold-pirina

Und bei der Gelegenheit empfehle ich auch gleich ein Nachlesen in Dieter Wunderlichs Favoriten- und Leseliste – eine spannende und entdeckungsreiche Wanderung durch die Literatur, wie ein Wiedersehen mit alten Freunden.

Veröffentlicht unter Allgemeines, Publikation, Rezension | Kommentar hinterlassen

#Bücherhamstern im Blog Sätze und Schätze: „Pirina“ von Florian L. Arnold

Na, so was Schönes! Birgit Böllinger hamstert Bücher in ihrem exzellenten Blog Sätze und Schätze – und heute stellt sie unsere „Pirina“ von Florian L. Arnold vor. — Das Lesen in ihrem Literatur-Blog lohnt aber auch so immer (ich lese mich regelmäßig an ihren Rezensionen fest).

Bücherhamstern (20): Pirina

 

 

Veröffentlicht unter Allgemeines, Publikation | Kommentar hinterlassen

MDR Sachsen – DAS SACHSENRADIO

Monika Werner vom MDR Sachsen hat mich besucht und für ihre spannende Reihe „Monis Menschen“ interviewt. Hier geht es zum Podcast vom 13. Mai 2020:

https://www.mdr.de/sachsenradio/podcast/monis-menschen/audio-1400770.html

 

Veröffentlicht unter Allgemeines, Publikation | Kommentar hinterlassen

Lesung von Florian L. Arnold aus „Ein ungeheuerlicher Satz“

Wenn wir schon auf Lesungen in Buchhandlungen und an anderen schönen Orten verzichten müssen, bieten wir Euch wenigstens hier etwas. Einfach im Sessel oder Gartenstuhl zurechtkuscheln und zuhören. Heute im Programm: Florian L. Arnold mit einer Lesung aus seinem Roman „Ein ungeheuerlicher Satz“.

Der Roman war 2015 Kandidat für die Hotlist. HIER findet Ihr Näheres zu Buch und Autor. Und beim Kramen habe ich außerdem noch einige Bilder von der Leipziger Buchmesse 2015 gefunden, bei der Florian seinen Roman erstmals vorstellte, und die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

 

Veröffentlicht unter Allgemeines, Buchmesse Leipzig, Kunst, Publikation | 2 Kommentare

23. April – Welttag des Buches/1

Welttag des Buches – und keine Lesung. Dabei hatten wir so eine schöne Einladung nach Berlin in die Chocolaterie und Buchhandlung von Fräulein Schneefeld und Herrn Hund. Aber Ihr könnt trotzdem dort vorbeischauen und Euch mit Schokolade und Büchern trösten lassen. Wir hoffen dann mal auf später, Vorfreude ist ja auch was Schönes. Und Ihr könnt natürlich trotzdem gern unsere Bücher lesen. Dabei gewesen wären Reinhard Kuhnert und Jörg Sader (und ich!!):

  

Und alle unsere Bücher findet Ihr wie immer hier: https://mirabilis-verlag.de/

 

 

Veröffentlicht unter Allgemeines, Publikation | Kommentar hinterlassen

#Buchladenliebe – Büchers Best in Dresden

Heute: Büchers Best in der Dresdner Neustadt, Inhaber Jörg Stübing

Der Name ist Programm – als ich vor einiger Zeit in den Laden stolperte, fiel mir sofort Patrick Süskinds „Ein Kampf“ (mit herrlichen Zeichnungen von Sempé) in Auge und Hand und ich landete im Sessel, versorgt mit Kaffee und Katz und Buch. Und wenn man sich im geheimnisvollen Bücherlabyrinth von Jörg Stübing weiter umsieht, findet man beim Stöbern immer wieder Kostbares, das man schon lange mal lesen wollte, auch wenn man bis gerade eben noch nichts davon wusste. Eins ist natürlich klar: Der wirkliche Inhaber des Ladens ist Myamoto Musashi– schön, klug, belesen, souverän. Es ist eine Ehre, wenn er es sich auf dem Schoß des Lesenden bequem macht. Und außerdem sehr gemütlich. Und wenn dann bald alles wieder geht, verpasst die Lesungen und Konzerte bei Büchers Best nicht und die Kunstausstellungen – immer sehr besonders, immer mit interessanten und freundlichen Besuchern und Autoren und einer angenehmen Atmosphäre.
Büchers Best nimmt online-Bestellungen entgegen und liefert aus bzw. versendet auch per Post. Das persönliche Stöbern im Laden ist natürlich noch schöner, geht bestimmt bald wieder.

Büchers Best
Louisenstraße 37, 01099 Dresden
Telefon: 0351/8015087
buechersbest@web.de
Online-Shop: buechersbest.buchkatalog.de
facebook: https://www.facebook.com/buechersbest/

 

Veröffentlicht unter Allgemeines, Publikation, Uncategorized | Kommentar hinterlassen

#Buchladenliebe – Buchhandlung Findus in Tharandt: Wo gute Bücher zu Hause sind

Ich hoffe, Ihr hattet trotz Stille schöne Ostertage mit freundlichstem Sonnenschein und guten, hoffnungsfrohen Gedanken. Und mit guten Büchern.
Einer Anregung von Farina de Waard folgend, stelle ich Euch in den nächsten Tagen unter dem Thema #Buchladenliebe Lieblingsbuchhandlungen vor, die Ihr unbedingt besuchen solltet, wenn Ihr mal in der Nähe seid und alles wieder möglich ist. Einstweilen könnt Ihr aber bei allen online Bücher bestellen, über den Online-Shop oder einfach per Mail oder Telefon. Das funktioniert bestens, ich hab’s ausprobiert (und somit wieder neuen Lesestoff).

Heute: Buchhandlung Findus in Tharandt, Inhaberin Annaluise Erler

Wunderschöne Buchhandlung in der Nähe von Dresden mit umfangreichem Sortiment zwischen Kinderbuch, Belletristik, Sach- und Fachbuch und Kunst – und einer ebenso sympathischen wie kompetenten und engagierten Buchhändlerin, die mit der Unterstützung von Kolleginnen und Familie großartige Lesungen organisiert, mit Musik und Wein und guten Gesprächen. Und: Sie hat ein Herz auch für unabhängige Verlage, von denen sich jährlich einer bei der Veranstaltung konzetti vorstellen darf – mit Lesungen, Kunstausstellung und -versteigerung (der Erlös ist jeweils für einen guten Zweck bestimmt).  Hier werden nicht nur Bücher verkauft, hier ist ein Ort der Begegnung mit freundlichen, klugen Menschen. Und wer das idyllisch gelegene Tharandt noch nicht kennen sollte, hat gleich noch einen Grund für einen Ausflug dahin.

Buchhandlung Findus in Tharandt
Inhaberin: Annaluise Erler
Schillerstraße 1, 01737 Tharandt
Telefon: (03 52 03) 30101
tharandt@findusbuch.de
https://findusbuch.de/
Online-Shop: https://findusbuch.de/online-einkaufen.html

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Lesung von Reinhard Kuhnert aus seinem Roman „Abgang ist allerwärts“

Reinhard Kuhnert liest für Euch aus seinem Roman „Abgang ist allerwärts“, den wir zur Leipziger Buchmesse bei mehreren Lesungen vorstellen wollten (Produktion der Aufnahme: Erik Kross, Berlin). Und falls Euch die Stimme irgendwie bekannt vorkommt: Reinhard Kuhnert ist Schauspieler und (unter anderem) die Stimme des Erzählers für die Hörbücher von „Game of Thrones“, wofür er die Goldene Schallplatte erhielt.

Veröffentlicht unter Allgemeines, Buchmesse Leipzig, Publikation, Uncategorized | Kommentar hinterlassen